Schulküche

Die Schulküche bietet für die Schüler und Schülerinnen täglich ein Mittagessen an: mit Salat, Hauptgericht mit Wahlmöglichkeit und Nachtisch. Die Zutaten bestehen überwiegend aus biologischem Anbau.

Doch der hell und freundlich gestaltete Speisesaal bietet mehr als eine Mahlzeit: Er ist auch ein Ort der Begegnung und Entspannung. Eine Bereicherung ist dabei das Angebot von Kaffee in den Pausen für Schüler ab der 10. Klasse.

Gekocht wird von dem Team der Schulküche, verstärkt durch unverzichtbare Helfer und Eltern.

Ein Mittagessen in Bioqualität kostet 4,30 € (siehe Fußnote). Es kann auch ein Salatteller für 2,70 € jeweils bis 10 Uhr in der Küche bestellt werden. 10er-Karten kosten 43,00 €. 

Außerdem gibt es täglich in der Großen Pause Snacks und Kleinigkeiten für die Schüler zu kaufen, um den "kleinen Hunger zwischendurch" zu stillen. Diesen Verkauf besorgt die 11. Klasse.

Der Speiseplan bis zum 29. September 2017:

Montag
• Gebackene Ofenkartoffeln a) d) e)
• mit Kräutertzatziki a) b) d) e) und Salat a) b) c) d) e) f) g)
• Frisches Obst vom Bauern

Dienstag
• „Djuvec“ Paprika –Tomaten Reis a) d) e)
• mit Lauchcremesoße a) b) d) e) und Salat a) b) c) d) e) f) g)
• Karamellcreme mit Waldbeeren a) b)

Mittwoch
• Kürbiscremesuppe a) b) d) e)
• mit Kernöl, frischem Brot a) und Salat a) b) c) d) e) f) g)
• Apfel-Crumble a) b)

Donnerstag
• Gemüsefrikadelle a) b) c) d) e)
• mit Käse b) gratiniert, grünen Bohnen a) d) e) und Salat a) b) c) d) e) f) g)
• Milchreis mit Zimt und Zucker a) b)

Freitag
• Spaghetti a)
• mit Fleischbolognese a) d) e) oder grünem Pesto a) b) h) und Salat a) b) c) d) e) f) g)
• Nachtischauswahl a) b)

-Änderungen sind möglich-
Wir wünschen einen guten Appetit

Ab dem 13.12.2014 sind wir nach der neuen EU-Lebensmittelinformationsverordnung verpflichtet, den Einsatz von als Allergie auslösend bekannten Lebensmitteln auf dem Speiseplan zu kennzeichnen. Dafür haben wir die 14 Hauptallergene den Buchstaben a)-n) zugeordnet:

a) glutenhaltiges Getreide

e) Sellerie

i) Erdnüsse 

m) Lupinen 

b) Milch

f) Soja 

j) Sesamsamen 

n) Schwefeldioxid/ Sulfite

c) Eier 

g) Fisch

k) Krebstiere

 

d) Senf 

h) Schalenfrüchte/ Nüsse

i) Weichtiere 

-------------------------------------------------------------------------
Fußnote:
Regelung für den Essenspreis bei Geschwistern

Das Mittagessen in Bio-Qualität kostet in der Schulküche (ab 1. August 2017) 4,30 €. Um Familien mit mehreren Kindern finanziell zu entlasten gibt es die Möglichkeit eines Preisnachlasses von 1 € für das 2. und jedes weitere Kind, sofern sie am selben Tag essen.

Die 10er Karten für 43,00 € wurden für das „Blaue Haus" eingeführt um die Abrechnung von unregelmäßig betreuten Kindern im Hort zu erleichtern. Nur dort gibt es auch 10er-Karten für Kinder zu 33,00 €, sofern mindestens ein Geschwister fest im Ganztagsbereich angemeldet ist.

Seit diesem Schuljahr kaufen vermehrt Schüler, die selbstständig in der Schulküche essen, diese10er-Karten. Diese Karten kosten (ab sofort) immer 43,00 € und wenn Geschwister am selben Tag zum Essen kommen, erhält das 2. (bzw. jedes weitere) Kind 1,00 € in der Schulküche zurück. Nur in der Schulküche zeigt sich, welches Kind an welchem Tag tatsächlich zum Essen kommt. Dieses Verfahren wird bereits bei 2 Familien praktiziert und hat sich bewährt.

Das Küchenteam empfängt seine Gäste:

Das Küchenteam

Unser neues Salatbuffet:

Das neue Salatbuffet

... und dann nach getaner Arbeit:

Die wohlverdiente Pause